Hörgang

Hörgang

Phimose, Hodenhochstand und Harnwegsinfekte

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Fehlbildungen und Erkrankungen von Nieren, Harnleitern oder Blase gibt es im Kindesalter in unterschiedlichen Ausprägungen. Doz. Dr. Josef Oswald ist Vorstand der Abteilung für Kinderurologie am Ordensklinikum Linz, das seit Ende 2018 nationales Referenzzentrum für Kinderurologie und somit die einzige derartige Abteilung in Österreich ist. Er spricht im Podcast über häufige Fehlbildungen wie den Hodenhochstand, seine möglichen Auswirkungen und wann ein Harnwegsinfekt bei den kleinen Patienten abzuklären ist.

Krankheit Schmerz

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Schmerzen sind für Dr. Martin Pinsger ein großes Thema. Er behandelt und begleitet nicht nur seit Jahrzehnten »seine« Patienten auf ihrem Weg, er litt selbst lang an Kopfschmerzen und hat sich nach Jahren von dieser Geißel befreien können. Schmerz betrifft nicht nur die einzelnen Menschen an sich, er ist auch ein gesellschaftliches Problem. Schmerzpatienten werden nur
von ihresgleichen wirklich verstanden. Der Schmerz als Problem
für die ganze Gesellschaft ist noch nicht wirklich im Bewusstsein der Öffentlichkeit angekommen. Mit dem Buch "Krankheit Schmerz" wollen Pinsger und sein Co-Autor, der Journalist Dr. Thomas Hartl, diesem Missstand abhelfen.

Ein Jahr Grüne in der Bundesregierung

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Seit einem Jahr bilden die Grünen mit der ÖVP die Bundesregierung. Mit Gesundheitsminister Rudolf Anschober stellen sie - coronabedingt - auch die zentrale politische Figur der bisherigen Legislaturperiode. Die niederösterreichische Landessprecherin Helga Krismer, von Beruf Veterinärmedizinerin, würde sich dennoch eine andere Vorgehensweise bei der Durchimpfung der Bevölkerung wünschen. Spitzenpolitiker sollten hier mit gutem Beispiel vorangehen. Zweites Thema dieses Podcasts ist die Telemedizin-Plattform Online Doctors. Wir haben mit dem Geschäftsführer der Plattform, die sich auf niedergelassene Dermatologen spezialisiert hat, Philipp Freitag, gesprochen.

Schlafstörungen: Ursachen, Therapie und Schlafhygiene

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Ein guter Schlaf erfüllt entscheidende Funktionen für unser körperliches und geistiges Wohlbefinden. Doch nimmt die Häufigkeit von Schlafstörungen in der Bevölkerung zu. Wie wir die verschiedenen Formen von Schlafstörungen erkennen und weiterhin gut schlafen, darüber sprechen wir in dieser Folge mit Prof. Dr. Stefan Seidel, Neurologe und Leiter der Ambulanz für Schlafstörungen am AKH Wien.

Idiopathische Umweltintoleranz

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Sorgen vor negativen „Umwelteinflüssen“ wie eine vermeintliche Sensibilität gegenüber elektromagnetischen Feldern sind weit verbreitet. In seltenen Fällen macht diese Angst sogar krank. Allgemeinmediziner sind oft die ersten Ansprechpartner für Menschen, die gesundheitliche Beschwerden auf eine Umweltunverträglichkeit zurückführen. Durch die Einführung der Mobilfunkgeneration 5G ist diese Thematik aktueller denn je. Caroline Herr, Präsidentin der Gesellschaft für Hygiene, Umweltmedizin und Präventivmedizin in Freiburg, hat eine Info-Broschüre rund um das Thema Elektrosensibilität (EHS) geschrieben, das sich speziell an niedergelassene Ärzte wendet.

Die Medizin erneuern

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Es klingt schirch, aber die Pandemie entwickelt, wie andere Kriesen, Kriege und große Skandale, eine Kraft des Faktischen. Auf einmal sind Innovationen möglich, die jahrelang in der Warteschleife gehangen sind. So war es mit der Palliativmedizin nach dem Pflegeskandal von Lainz, so scheint es sich mit der Digitalisierung in der Pandemie zu verhalten. Einige Experten, wie Michael Heinisch von der Vinzenz Gruppe oder Prof. Josef Smolle, er sitzt für die ÖVP im Nationalrat, sowie der Krebsspezialist Hannes Kaufmann meldeten sich zum Thema Innovation auf dem 113. Gesundheitspolitischen Forum zu Wort.

Frau Kratochwill

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Der Medizinkabarettist und Autor Norbert Peter hat sich im Lockdown nicht aufgehängt, sondern an einem täglichen Videoblog gestrickt. Star und Alter Ego ist die urwienerische Frau Amalie Kratochwill. Ihre auffälligsten Merkmale sind ein gesunder Hausverstand und ein eher unangenehmes Organ. Das Tagebuch gibt es mittlerweile auch in Buchform. Im Braumüller-Verlag ist "Die letzte Rolle. Das Corona-Tagebuch der Amalie Kratochwill" erschienen.

Terroranschlag in Wien

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Vier Menschenleben fordert ein islamistischer Terroranschlag am 2. November 2020 in der Wiener Innenstadt, es ist der Abend vor dem 2. Corona-Lockdown. Einige Zeugen machten sich mit dem Ruf "Schleich di, du Oaschloch!" Luft und hängten dem Attentäter auf gut Weanarisch eine Gosch’n an. Die meisten Zeugen des Anschlags bleiben aber stumm, sie standen unter Schock, manche rannten davon oder versteckten sich. Sie stehen nun vor der Aufgabe, das Erlebte zu verarbeiten, die Bilder im Kopf los zu werden. Bilder von Verwundeten, von Mündungsfeuer und Sirenengeheul - Bilder des Terrors, der die Wiener Seele völlig unvorbereitet getroffen hat. Der Chefredakteur der Ärzte Woche,Raoul Mazhar, und der stv. Chefredakteur Martin Burger haben mit Dr. Johannes Wancata, dem Präsidenten der Österreichischen Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik ein ausführliches Interview geführt.

Prothesensteuerung nach Amputation an der oberen Extremität

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Eine Amputation im Bereich der oberen Extremität stellt für Betroffene ein traumatisches Erlebnis dar. Der Verlust der Hand- bzw. der Armfunktion geht oft mit massiven Einbußen in der Lebensqualität einher. Dr. Stefan Salminger von der Abteilung für Plastische und Rekonstruktive Chirurgie der Universitätsklinik für Chirurgie in Wien hat in einer Studie erstmals bei drei Oberarm-Amputierten ein vollständig implantiertes Sensorsystem in Kombination mit selektivem Nerventransfer verwendet. Die Sensoren greifen das Signal direkt aus dem Muskel ab und senden es drahtlos an die Prothese. Mehr dazu erzählt er uns im aktuellen Podcast.

Kinder klettern - ist das noch gesund?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Klettern in Hallen, an der Kletterwand oder Bouldern im Freien - das einstige Hobby der Kraxler in den Tiroler Bergen ist heute eine Megatrend, eine Sportart, die sexy ist und ein immer jüngeres Publikum anzieht.
Ich habe dazu den Springer-Autor und Sportorthopäden Dr. Thomas Hochholzer befragt, u. a. wollte ich wissen, welche Griffe und welche Felspartien für Kinder geeignet sind beziehungsweise worin der Unterschied zwischen vernünftigem und unvernünftigem Klettern liegt, und so sind wir dann auch auf David Lama zu sprechen gekommen, den viel zu früh verstorbenen Extrem-Bergsteiger.

Über diesen Podcast

Medizinische Sendungen gehen in die Tiefe, sind aber nicht unterhaltsam. Dieses Vorurteil zu widerlegen, haben wir uns für den Hörgang vorgenommen. Nun haben wir auf Springer Medizin Österreich einen Podcast ins Leben gerufen, der sowohl aktuell als auch wissensvermittelnd sein, darüber hinaus akustisch etwas hermachen soll. Neben Experten aus Wissenschaft und Praxis werden wir auch unsere Fachredakteure, Kolumnisten und Reporter der „Ärzte Woche“ zu Wort kommen lassen.

von und mit Springer Medizin Wien/ Martin Krenek-Burger

Abonnieren

Follow us